Ihre Weiterbildung - Unser Ziel

Jede Ausbildung ist einzeln buchbar

Die Ausbildung zum Betrieblichen Gesundheitsberater (BGB) ist in einer flexiblen Modulform aufgebaut – ähnlich wie ein Werkzeugkasten, der dem Berater eine Vielzahl an Werkzeugen für seine tägliche Arbeit zur Verfügung stellt. Die Entscheidung liegt bei Ihnen: Sie können einzelne Schwerpunktthemen oder die gesamte Ausbildung belegen. Die Reihenfolge der Module ist dabei beliebig.

Fachkraft für Betriebliches Eingliederungsmanagement und Fehlzeitenmanagement

Dieser Lehrgang vermittelt den Teilnehmern grundlegende Kenntnisse über Strukturen und Inhalte eines systematischen und zielgerichteten Gesundheitsmanagements im Betrieb. Die Teilnehmer erwerben die notwendigen Kompetenzen um Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM) erfolgreich in einem Unternehmen zu etablieren. Moderation und Begleitung von betrieblichen Arbeitskreisen und Gesundheitszirkeln.

Weitere Informationen

Lehrgangsnummer 1

Termin:

Ort:

Studiengebühren:

Abschluss: Zertifikat

Hinweis: Seit 2004 sind Arbeitgeber verpflichtet nach SGB IX, §84, länger erkrankten Beschäftigten ein BEM anzubieten.

BEM ist eine Lösung Ihre Kollegen weiterhin anzustellen
Wenn es zu viel wird helfen nur noch drastische Maßnahmen

Fachkraft für Sucht und psychosoziale Beratung/Burnoutprävention

Der Lehrgang bereitet Teilnehmer auf den Einsatz sowohl in der Sucht- und psychosozialen Beratung und Burnoutprävention vor bzw. auf die Unterstützung im Gesundheitscoaching von betroffenen Mitarbeitern. Die Fortbildung zielt mit ihren Inhalten auf Informationsvermittlung, persönliche Entwicklung und Integration von Theorie und Praxis ab. Im Zentrum steht eine besondere Form der Gesprächsführung mit Mitarbeitern, die von Sucht- und psychosozialen Problemen betroffen sind.

Weitere Informationen

Lehrgangsnummer 2

Termin:

Ort:

Studiengebühren:

Abschluss: Zertifikat

Hinweis: Weitere Inhalte sind unter anderem die rechtlichen Grundlagen, die Methoden zur psychischen Gefährdungsbeurteilung, Erkennung von Faktoren zur psychischen Belastung. (§5 Abs. 1 und 2 ArbSchG. & 6 Abs. 1 ArbSchG).

Fachkraft für Betriebliche Gesundheitsförderung

Diese Fortbildung vermittelt umfassendes fachliches Wissen, um BGM-Maßnahmen erfolgreich in einem Unternehmen einzuführen und als Unternehmensstrategie zu etablieren. Sie setzen sich mit den BGM-Handlungsfeldern Bewegungsschutz, Ernährung, Stressmanagement und Suchtmittelkonsum auseinander.

Weitere Informationen

Lehrgangsnummer 3

Termin:

Studiengebühren:

Abschluss: Zertifikat

Gesunde und sportliche Mitarbeiter
Bahama Sports Übungsleiter Stephan kräftig den Rücken

Fachkraft für Ergonomie

In dem Lehrgang wird vermittelt, was zu ergonomischem Verhalten führt, welche Strategien verfolgt werden müssen, um bei Mitarbeitern Verhaltensänderungen anzustreben sowie welche Maßnahmen in den Arbeitsbereichen ergonomische Verbesserungen hervorrufen. Als Fachkraft für Ergonomie gestalten Sie Arbeitssysteme, in denen Sie den Mensch als Hauptfaktor und integralen Bestandteil des Arbeitsablaufs und der Arbeitsumgebung betrachten.

Weitere Informationen

Lehrgangsnummer 4

Termin:

Studiengebühren:

Abschluss: Zertifikat

Fachkraft für Fall- und Demografiemanagement

Mit dieser Fortbildung sind Sie in der Lage Fehlzeiten zu vermindern, neue Nachwuchskräfte zu gewinnen, Mitarbeiterleistung zu fördern, Fluktuation zu vermeiden, Beschäftigungsfähigkeit und Leistungsfähigkeit, unabhängig vom Alter zu erhalten.

Weitere Informationen

Lehrgangsnummer 5

Termin:

Studiengebühren:

Abschluss: Zertifikat

BGM betrifft jung ung alt
Mit einem BGM arbeiten Mitarbeiter effizienter und besser.

Zertifizierung mit Abschlussprüfung und Colloquium

In diesem Modul geht es neben der Wiederholung und Vertiefung bestimmter Themen auch um die Vorbereitung des Colloquiums. Im Weiteren werden die Diagnoseinstrumente Evaluation und Dokumentation auf die praktische Durchführbarkeit untersucht. Die Teilnehmer haben darüber hinaus die Möglichkeit, eigene Themen einzubringen.

Weitere Informationen

Lehrgangsnummer 6

Termin: Nach Absprache

Hinweis: Zum Erwerb des Ausbildungszertifikates „Geprüfter Betrieblicher Gesundheitsberater“ nach System Weikert ist der Besuch der Ausbildungen 1-5 Voraussetzung.

Studiengebühren: 4.200€

Abschluss: Zertifikat

© 2016 BGM Zielzone, Osnabrück